PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AEONs of Tank Warfare!



AEON
20.09.2012, 11:36
Hi zusammen!

Ich komme aus Ottobrunn bei München (aber nicht gebürtig!) und bin durch einen Link hierhergekommen.
Meine Hobbies sind vielfältig und reichen von Zeichnen, Kurzgeschichten schreiben, Upgrades für P&P-RPGs schreiben und selber welche entwerfen bis hin zum Requisitenbau für Theatergruppen, Hobbyfilmer, LARP-Truppen und Mittelalterfesten bis hin zu Modellbau und TableTops. Nebenbei spiele ich noch E-Gitarre und E-Bass, sammle alles Mögliche und bin ein Fan von A-Team-Airsoft - gerne auch Underworld-Airsoft oder Cyberpunk. Also habe ich neben all den Requisiten auch eine ausgesprochen gut bestückte Rüstkammer (großteils aus eigener Produktion) - in der es so ziemlich alles gibt, was einer alleine noch handhaben kann. Was bedeutet, daß ich auch von der fachgerechten Bedienung zumindest Grundahnung haben muss, will ich meinen Leuten und Kunden keinen Murks erzählen.
Zudem bin ich es auch, der dann sämtliche Charakterbilder für die anderen RPG-Spieler bei uns zeichnet. Also - so schnell wird mir nicht langweilig.

Gut - artspezifisch für dieses Forum: Ich betreibe... Panzerkunst. Das bedeutet, daß ich meine .40K-Kumpelz in Ermangelung von Intelligenz zum Begreifen der doch recht unfangreichen .40K-Regeln mit allem ausrüste, was meine `Armada del Tanque del Coronado´ aufzufahren hat. Und das ist - dank meiner Bastel- und Umbauwut inzwischen ein Riesenhaufen. Es sind also Söldnerfahrzeuge der abenteuerlichen, imperialen Weit CORONADO (handerfunden und inspiriert vom gleichnamigen Film - Latino-Revolutionspower, wohin das Auge reicht), welche sich dadurch auszeichnen, daß es von handzusammengeflickten Scoutfahrzeugen über Scout-Titanen mit niedrigem Profil und Kriegsmaschinen bis hin zu ausgewachsenen Belagerungsplattformen so ziemlich alles abdeckt. Und schön, daß es nun Apo-Spiele gibt - da können meine Kumpelz im GW in München jeden mit Leman-Russ-Panzern, Titanen und BattleMovern bewerfen, bis er dreimal kotzen muss. :)

Für Fantasy ist es das Gleiche: Gebäude bauen, Belagerungstürme mit Eigenantrieb und die groteskesten Dampfpanzer und Dampfgolems ever seen - frisch von der Erfindergilde der Raven Army. Aber bis ich die Regeln gecheckt habe, hat man mich schon fünfmal umgerockt. Oder aber ich bin gerade dabei zu begreifen, wie die Regeln funktionieren – und schon gibt´s eine Neuauflage!

Kurzum: Ich baue und sie hauen. :D

Hierher fand ich durch meinen Kumpel Sgt. Hartman - wir haben... viele gemeinsame Interessen, könnte man sagen.

Mrcndr
20.09.2012, 11:55
Hallo und herzlich willkommen, klingt nach nem sehr spaßigen Projekt, hoffe auf Bilder :)

Skippy
20.09.2012, 11:56
Na dann: Willkommen!

Das ist aber ein ganzer Haufen an Hobbies. Ich komme mir im Vergleich gleich langweilig vor.
Was ist A-Team-Airsoft? Schießt man da immer daneben?

AEON
20.09.2012, 12:00
Hähä... ja, wenn auch meistens ungewollt. Uns gefällt es, das mit einer Art LARP zu verbinden. Das ist wesentlich witziger als das stumpfe Militär-Rumgeballere in Tarnklamotten.
Man kann dafür gerne auch die billigen Softairs hernehmen, die man entsprechend auftunt/umbaut.
Die Schusstechnik ist dabei allerdings tabu.
Wenn man sich für die `günstige´ Variante entscheidet, kann man auch passend aufgestylte NERF-Guns benutzen. Zum Beispiel die Longshot ist eine absolut brachiale Mörderplanke.
Passend lackiert sieht das Ding einfach nur krass aus.

Und Bilder? Moment...

Kommt in Projekte!

guenter der weis[s]e
20.09.2012, 12:10
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum!

Bin schon gespannt, was du alles hier verbrichst.. *grins*

Sgt. Hartman
20.09.2012, 12:39
Willkommen im Pott :D

sherman
20.09.2012, 12:59
Hallo...liest sich interessant...

Gervin
20.09.2012, 13:31
Willkommen im Tablepott!

Sehr schön, das wir auch überregional wahrgenommen werden. Das freut mich :)

Bin mal auf dein Projekt gespannt, es klingt alles schon mal richtig gut. Und durch den Sarge sind wir auch schon sehr verwöhnt.

LG,

Gervin

AEON
20.09.2012, 23:38
Fettes Merci für die Begrüßung, Leute - und ich werde mir Mühe geben!

SavageVampire
21.09.2012, 09:40
Herzlich Willkommen!

AEON
21.09.2012, 09:51
Nun... öhhm... Ja - die Schutzheilige von Coronado, Donna Diana - ist so etwas wie eine Nospheratin, das stimmt wohl.

Zanko
23.09.2012, 09:29
Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier im POTT!

Sebulba
24.09.2012, 09:26
Herzlich Willkommen im Tablepott! Interessant einen weiteren Musiker hier zu haben. (spiele hauptsächlich Gitarre, hab mich aber mit allen Instrumenten der Rythmusgruppe befasst da ich im Heimstudio produziere; stilistisch bin ich völlig unvoreingenommen, neulich hab ich mit einem Arbeitskollegen ein Hip Hop Album aufgenommen das im Off Topic-Bereich als freier Download verlinkt ist!) Was machst Du so an Mucke?

AEON
24.09.2012, 15:37
Oh, wenn ich ein gutes Keyboard habe auch durchaus Klassik oder etwas, das an Filmmusik erinnert. Mit der Bassflöte laufe ich auch gerne auf Mittelalterfesten rum (Light of Ibelin, Irish Women, Voices und Theme of Escaflowne, a Hero comes home, Requiem to the Air).

Ansonsten eher etwas in Richtung eZuka, Magellan, Dream Theater oder schön Oldschool wie Warlock oder Lita Ford. Und wenn ich mal richtig viel Superman-Sandoz-forte gefressen habe auch was wie Type O Negative oder Fear Factory (wobei ich mich hier wohlweislich auf die Musik konzentriere und nicht auf den Text).

Ich bin der festen Überzeugung, daß Musik so ziemlich das Beste ist, was die Menschheit bisher erfunden hat. Dann kommt lange Zeit nix - und dann kommen... Vanillekekse mit Schokostücken drin.
Also ehrlich, wenn DAS nicht der Sinn des Lebens ist, kommt´s der Sache aber verdammt nahe!

Sebulba
25.09.2012, 08:02
Signed! ^^ Na dann tob dich mal hier aus; vielleicht kommste mal zu nem Turnier zusehen oder ner geselligen Bastelrunde..! Vermutlich wird man bei der Entfernung eher mal bei nem größeren Event aufeinandertreffen. Von den Musiksachen kenn und schätze ich einiges. Was ich nicht kenn muss ich mal probehören.

AEON
25.09.2012, 16:25
Tu das!

Habe mir extra (zum Gitarristenärgern) einen siebensaitigen Bass zugelegt - mit dem halbmeterbreiten Griffbrett.

Die `Bassharfe´, hähä...

Und ich muss echt mal zusehen, daß ich mich beim nächsten Workshop mit einem Müllsack voller Bastelkram über die Häuser schmeiße - und jedem braven Table-Gamer einen Titanen zu Weihnachten hinterlasse, ho, ho, ho...