PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nostalgie in Essen



CrimsonOne
05.01.2018, 10:00
Hallo Tablepott-Community,

ich würde mich auch gerne vorstellen. Ich bin Florian, 32 Jahre alt und lebe jetzt seit mittlerweile 12 Jahren im Ruhrgebiet. Mit meiner Lebenspartnerin und unserer 8-Monate alten Tochter wohne ich aktuell in Essen-Borbeck. Mit 14 hat mich die Faszination Tabletop ergriffen und seitdem habe ich immer wieder das Hobby aus den Augen verloren und wieder neu entdeckt. Seit nunmehr 2 1/2 Jahren bin ich wieder in das Hobby eingestiegen, insbesondere da ich wieder etwas Kreatives machen wollte. Schon damals hat mich Mordheim fasziniert und so habe ich begonnen mich diesem alten Schätzchen zu widmen.

Mittlerweile sind einige Banden entstanden:

Marienburger
Kult der Besessenen
Ostländer
Skaven
Grabräuber aus Arabia


...und auch jede Menge Gelände ist entstanden:
16102161031610416105

...außerdem bin ich dabei eine neue Platte zu bauen:
160991610016101

Aktuell brennt in jedem Fall die Leidenschaft für die verdammte Stadt. Zahlreiche Monster und NPC-Modelle wollen noch bemalt werden und auch etliche Geländeideen bestehen noch. Glücklicherweise haben sich mit der Zeit auch 5 Mit- / Gegenspieler gefunden.

Im Zuge der 8. Edition von 40k habe ich mir auch eine relativ große Chaosarmee gekauft - allerdings ist hier aktuell eher Ebbe angesagt.

Ich würde mich freuen hier weitere Kontakte zu finden und eventuell auch regelmäßig über den Fortschritt meiner Projekte zu berichten.

Viele Grüße
Florian

SicRat
05.01.2018, 10:11
Ja willkommen im Pott und schön, dass du dich uns vorstellst.

Ja mit Mortheim kann ich dir nicht dienen, aber meine Death Guard steht dir zur Verfügung. Vielleicjt sieht man sich ja dann mal auf einem unserer Offenen TablePott Treffen (OTPT)?!

bis denn

Korsar auf Altenteil
05.01.2018, 19:11
Willkommen im und beim Pott. Was du da an Gelände zeigst, Beeindruckend. Da kannst du gerne mehr von Zeigen, ;)

Tattoomaniac
06.01.2018, 12:13
Das Gelände sieht wirklich top aus. Ich hoffe, dass ich da irgendwann in nächster Zeit dazu komme es einmal zu bespielen.