Welcome to Middle Earth

Willkommen in Mittelerde. Willkommen im Spiel Gut gegen Böse!

Ein Spiel ihn zu knechten…

Alter Schwede, was habe ich mich lange gegen dieses System gewehrt, aber bei der „Schlacht auf den Pelennor Feldern“ Box, kann man ja quasi bedenkenlos zugreifen.

Als alter TableTop Hase und Herr der Ringe und Hobbit Fan, musste es einfach irgendwann einmal dazu kommen. Ich hatte schon ein paar Augen darauf geworfen, als ich Spiele mit den kleinen und überschaubaren „Battle Companies“ Regelwerk gesehen habe und auch zuvor, war das Herr der Ringe Thema irgendwie immer präsent.

Da die Starterbox recht erschwinglich ist und ich direkt zwei spielbare Armeen habe (und somit auch familien intern mit Sohnemann zocken kann und nicht auf Lust und Laune der Spielergemeinschaft angewiesen bin), habe ich einfach mal zugeschlagen.

… sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Mein Plan ist es, beginnend mit der „Schlacht auf den Pelennor Feldern“ Box und den beiden Armeen der tapferen Reitern von ROHAN und dem tief bösen Schergen Mordors, jeweils 700 Punkte Armeen voll bemalt stellen zu können.

Ein Ring dem dunklen Herrscher auf dunklem Thron, im Lande Mordor, wo die Schatten drohen

700 Punkte Mordor, beginnend mit einem Haufen Morannon-Orks, einem Mordor Troll und dem Hexenkönig von Angmar auf geflügeltem Schatten. Das sind jetzt schon massig Punkte, die mir zur Verfügung stehen.

Jedoch mag ich sehr die Wargreiter aus dem HDR-Universum und so habe ich mir direkt noch 12 Wargreiter zugelegt. Diese sollten auch optimal angeführt werden, so dachte ich an Gothmog (zu Fuß und auf Warg), aber auch an Saurons Mund (zu Fuß und auf Pferd). Ob das jetzt strategisch Sinn macht, sei erst einmnal dahingestellt. 😉

Für mein Fußvolk der Orks sollen neben eben erwähnten Guritz und Gothmogs Statthalter von Forgeworld hinzustoßen um etwas Abwechslung rein zu bekommen.

Ob da jetzt noch andere Orks oder weitere Einheiten hinzukommen, werden die ersten Spiele sowie Entwicklungen bei GW und Forgeworld zeigen.

Habt ihr bereits Tipps und/oder „Must-Haves“, die ihr mir empfehlen könnt?

Sehr viel Spaß hatte ich beim magnetisieren des Trolls. Ich konnte mich nicht für eine Waffenoption entscheiden 🙂

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern! …Auf, Eorlingas !

Theoden und Eomer sind ja quasi gesetzt! *Gänsehaut*. Und neben den Reitern und dem Fußvolk aus der Grundbox sowie einer weiteren 6er Truppe Reiter, soll es vorerst keine weiteren Anschaffungen von Kriegern geben. Die Wache oder ähnliche, werde ich nach den ersten Spielen begutachten.

Vom Modell her warte ich auf den Release von Dernhelm. Und eventuell wird sich Elfhelm, oder ein allgemeiner Hauptmann von Rohan der Anführer Riege dazu gesellen. Dies und mehr aber nach den ersten Gefechten.

Der Weg ist versperrt… Und die Toten halten ihn.“

Ebenfalls gesellten sich 20 Untote von Dunharg in der Pellenor Box. Ein geschickte Schachzug, denn die sind ohne den König der Toten derzeit gar nicht als Verbündete spielbar für Rohan.

So wird sich der König der Toten und eventuell ein Herold der Toten (Sobald das Modell erscheint) in meine Reihen gesellen, so dass diese Theoden im Kampf beistehen, oder alleine in die Schlacht ziehen können. Dazu stehen auch noch Reiter der Untoten auf der Liste

Die drei Jäger

Dank der Erweiterung GONDOR IM KRIEG ist es für mich möglich, durch den Kauf des Sets „Die drei Jäger“, die Legendäre Legion „Die Rückkehr des Königs“ spielen zu können.

Abwechslung

Mit Rohan, Mordor, den Toten von Dunharg sowie der Legion „Die Rückkehr des Königs“ habe ich mit wenig Aufwand vielseitige und unterschiedliche spielbare Armeen zur Verfügung

Interessant wären noch Armeen aus der Hobbit, Azogs Legionen,.. aber … OMG 🙂

Das Regelwerk

Ohne Regeln geht nichts und so lese ich mich Stück für Stück in das Regelwerk ein, welches mir bisher sehr sehr gut gefällt.

Klar hat man auch einige Modelle auf der Platte aber im Vergleich zu AoS und 40k hält sich das doch extrem im Rahmen.

Zudem ist die Anzahl der zu werfenden Würfel erheblich geringer, was mich sehr erfreut, denn habt ihr in letzter Zeit mal 40k oder AoS BatREps auf Youtube verfolgt? … Nein?… Also ich meine die Videos in dennen zu 80% der Zeit nur Würfel zu sehen sind?!… nein? … na egal 😉

Wann gibt’s auf die Mütze?

Freitag bekomme ich eine tolle 400 Punkte Einführungspartie im Games Workshop Essen durch den Ork Obaboss Linnert höchstpersönlich!

Da freue ich mich schon wahnsinnig drauf und werde euch von der Schlacht berichten.

 

Bleibt meiner Blog-Serie treu und verfolgt meinen Weg durch Mittelerde.

Lasst mir gerne aufmunternde Worte oder Herausforderungen da 😉

„Ich will nicht sagen, weinet nicht. Denn nicht alle Tränen sind von Übel.“

SicRat

Gründer / Admin von www.tablepott.de und des Blogs. Redakteur und Hobbyist. Systeme: | Freebooters Fate Mannschaften: Bruderschaft, Piraten, OLHG | Dreadball: Draconis All-Stars, Ninth Moon Tree Sharks, Nemion Oceanics | Middle_Earth: Mordor, Rohan, Toten von Dunharg, Rückkehr des Königs | The Walking Dead: All Out War | Warhammer Underworlds: Alles | Carnevale: Guild, Rashaar, The Doctors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

1 × vier =